Philosophie

 

 

Auf die Frage, was mich beruflich und persönlich motiviert, würde ich meinen ausgeprägten Wunsch nach Weiterentwicklung und Selbsterkenntnis als

wesentlichen Antrieb nennen.

 

 So viele Fragen haben mich schon seit meiner Kindheit und Jugend beschäftigt,

und im Laufe der Zeit habe ich immer mehr Zugangswege zu Antworten gefunden,

die ich auch gerne weitergeben möchte:


Was verursacht Stress und Krankheit und warum?

 

Wofür stehen Emotionen, wodurch entstehen sie, und wie können wir produktiv

mit ihnen umgehen?

 

Wie kommen wir in unsere Mitte und finden unser Potenzial?

 

Wodurch können unsere Beziehungen zu fruchtbaren Böden persönlichen Wachstums werden, welche Einstellungen und welche Art zu kommunizieren ist dafür essentiell?


Das sind nur einige der Fragen, die mich auch während meines Studiums und meiner Weiterbildungen angetrieben haben, um für mich und andere Lösungen und Wege aus Druck, Krankheit und persönlichem Leiden zu finden.

 

 

Es erfüllt mich, Menschen in schwierigen, krisenhaften Lebenssituationen zu begleiten, ihre Ressourcen und Stärken zu entdecken und zu aktivieren.

 


"Stärke deinen Glauben

an dich selbst.
Nichts und niemandem
wird es möglich sein,
dich zu ängstigen
und zu schwächen."

 

(Sri Chinmoy)